Yagura Sato

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Yagura Sato

Beitrag  Cho Izanami am Mo Okt 02, 2017 12:56 pm

TSteckbrief

Name: Yagura

Nachname: Sato

Alter: 20

Größe: 1.80m

Wesen: Gen-Mutant

Geburtstag: 05.05.

Charakter:  kontaktfreudig, Empatisch, bedacht, nachdenklich, Leichte anzeichen von leichten Depressionen unter Stress

Story:
Wurde nach seinem Schulabschluss an einer Eliteuniversität in Singapur aufgenommen und wurde als Teilnehmer an einem Genexperiment zugeteilt. Zu Beginn erforschte er die Auswirkungen von einigen gehen strengen auf kleine Nagetiere Komma unter anderem welche die Regeneration ankurbeln und den Organismus stärken Punkt nach einiger Zeit beschloss ein eifriger Kollege mit mir zusammen am menschlichen Körper zu experimentieren und verabreichte mit meiner Zustimmung mir selbst die Gene . Diese wirkten sich jedoch vollkommen anders auf meinen Körper aus. Nach zwei bis drei Jahren in denen ich meine Genveränderung registrierte und ihre Anwendungsmöglichkeiten gelernt habe zu benutzen , bin ich auf Weltreise gegangen um mich selbst zu finden da ich innerhalb der Zeit im Labor starke Depressionen bekommen habe. So war ich schon in Australien Amerika Afrika Europa und nun in Japan wo ich als tageskurier arbeite für große Büros.

Fähigkeit:
Jedesmal wenn ich physischen Schaden oder Erschütterungen jeglicher Art, z.b. Schläge Stürze Druckwellen und dergleichen, ausgesetzt werde nimmt mein Körper diese auf und speichert diese im Inneren. (Ein großes Merkmal ist es dass ich aus großer Höhe springen kann und einfach ohne weiteres auf dem Boden Lande ohne selbst zu schwanken oder eine Vibration durch den Boden gehen zu lassen)
Diese gespeicherte Energie kann ich wiederum in verschiedensten Formen abgeben, zu den häufigsten zählen Schläge welche die gespeicherte Energie zusätzlich abgeben oder Sprünge innerhalb der Luft (Luftkomprimierung, selbstständiges Erzeugen von Druckwellen und so)
Die Druckwellen und gespeicherten Energien bauen sich mit der Zeit ab und können von meinem Körper auch dafür verwendet werden die Zellteilung zu beschleunigen und Wunden etwas schneller heilen zu lassen Punkt wenn ich jedoch zu viel Energie viel zu lange in meinem Körper aufbewahre ohne sie abzugeben kann es passieren dass dadurch meine Knochen zersplittern oder mein Körper zerrissen wird.

Aussehen:
Zerzauste schwarze Haare, recjtes Auge rotbraun und linkes Auge Weiß. Trage meistens ein langes schwarzes T-Shirt mit weißem Flecken welche aussehen als ob sie mit einem Pinsel drauf geschleudert wurden, sowie eine etwas gebrauchte Strickjacke die eben so lang wie das T-Shirt ist welche jedoch offen trage und die Ärmel stets hochgezogen habe. An meinen Armen befinden sich neben einer Uhr diverse gebetsperlen und Armbänder von Festivals und Veranstaltungen aus der ganzen Welt. Trage zudem eine helle etwas lange jeanshose und schwarze turnschuhe

Familie: Vater ist in Norwegen an einem Großen Institut als Professor tätig
Mutter ist unbekannt

Stärken: Naturwissenschaften (Chemie und Biologie)
Etwas Programieren und Parkour sowie Ba Gua Zhang (Kampfsportstil)

Schwächen: Allein sein, meinte selbst er ist trinkfest doch ist es nicht

Vorlieben: gemeinsame Aktionen, schwarzer Humor Parkour

Sonstiges: kp
    [*

_________________
avatar
Cho Izanami

Anzahl der Beiträge : 217
Suchtis : 5370
Anmeldedatum : 31.03.11
Alter : 26
Ort : Mitten in der Pampa

Benutzerprofil anzeigen http://butterflies-corner.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten